IT Job Skills

Fast. Flexible. Powerful

Communicative Styles

Zwiegesprächsführung- Win-Win

Win-Win (Gewinner-Gewinner) bedeutet, zweierlei Seiten, in diesem Kasus die Gesprächsteilnehmer, obsiegen. Eine Zwiegesprächsführung, die eine Win-Win-situation ermöglicht, ist vor allem eine Sache, der sich ein Manager stellen sollte. Sie benötigt eine bestimmte Stellung und eine bestimmte Herangehensweise:

Klarstellung der Fragestellungen oder Probleme - kooperativ

Read more: Zwiegesprächsführung- Win-Win

Die Managementtheorien

Zusammen mit den so geheißenen Kontingenztheorien (von: contingency) ist Situatives Führen eine der vertrautesten Managementtheorien. Situatives Führen umfasst, dass der Leitungserfolg ebenso abhängig ist von den Rahmenbedingungen und dem Umfeld in dem sich der Leiter und dessen Mitwirkende sich befinden.

Read more: Die Managementtheorien

Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Win-Win (Gewinner-Gewinner) besagt, beide Seiten, in diesem Fall die Diskutanten, profitieren. Eine Zwiegesprächsführung, die eine Win-Win-situation ermöglicht, ist insbesondere eine Sache, der sich ein Entscheider stellen sollte. Sie verlangt eine

Read more: Win-Win (Gewinner-Gewinner)

Gegensätzliche Geisteshaltungen

Unterdies handelt es sich um eine Darstellung der ePhilosophien, die Mitarbeiter mitbringen. Es sind dies gegensätzliche Geisteshaltungen (X. und Y.), wobei später eine Hinzufügung der Philosophie Z. (eine Zusammenfügung aus beiden vorgenannten) von

Read more: Gegensätzliche Geisteshaltungen

Seinem Diskutanten aktiv zuzuhören

Seinem Diskutanten aktiv zuzuhören bedeutet, sich auf Verständigung, die Informationen zusammenzufassen, sie aufzunehmen, die Bemühung zu unternehmen sie zu erfassen (zu interpretieren, was der Gegenüber damit meint), dem Gesprächspartner im Gespräch den Eindruck zu übermitteln,

Read more: Seinem Diskutanten aktiv zuzuhören

Powered by

Wordwide Perspectives

Here are some links you might find being of interest: